Wientag 3ab

Am 7.6. 2017 fuhren die beiden dritten Klassen auf Zeitreise nach Wien.

Zuerst nahmen wir als Kinder von Maria Theresia  und deren Anwälte an einer Gerichtsverhandlung teil. Dieser Workshop war sehr spannend. Wir mussten gut argumentieren, um die Schuld unserer Mutter zu begründen beziehungsweise sie zu entlasten.

Auch über ihre Familie, die Zeit des Absolutismus und ihre Regierung erfuhren wir bei einer Führung.

Nach einer Pause in der Innenstadt, die wir sehr genossen, ging die Zeitreise im „Time travel“ Museum weiter. Hier kann man auf unterhaltsame Weise die Geschichte Wiens kennenlernen. Besonders gut gefallen hat uns das 5 D Kino.

Von Fabian Hirt, 3a